Lukas Franke

Geburtsdatum: 29.05.1992
Größe: 182 cm
Geschlecht: männlich
Bundesland: nicht aus Deutschland
Nationalität: deutsch
Ethnische Zugehörigkeit: Europäisch
Wohnmöglichkeiten:
  • Berlin
  • Frankfurt/M
  • Hamburg
  • Köln
  • München
  • Wien
  • Zürich
Statur: Schlank
Augenfarbe: Grün
Haarfarbe: Braun
Haarlänge: Kurz
Spielalter: 18 – 30


Muttersprache: Deutsch
Heimatdialekt: norddeutsch, thüringisch
Fremdpsrache: Englisch, Spanisch
Schauspielschule: Linz – Anton Bruckner Privatuniversität
Abschlussjahr voraussichtliche: 2021
Besondere Fähigkeiten
Führerschein PKW (Klasse B,Am,L) Schlagzeug (gut), Klavier (GK), Gitarre (GK), Skifahren, Radfahren, Joggen, Yoga, Bouldern/Klettern,

Ausbildung
1998-2001 Vicelinschule Neumünster 2001-2002 Gartenstadtschule Neumünster 2002 Helene-Lange Schule Neumünster 2002-2011 integrierte Gesamtschule "Grete Unrein" Jena 2011 Erlangung Hochschulreife (Abitur) 2013-2017 Studium der Kunstgeschichte/ Filmwissenschaft; Linguistik an der Friedrich Schiller Universität Jena seit 2017 Bachelorstudium Schauspiel Anton Bruckner Universität Linz

Berufserfahrung
06/2014–12/2015 freies Improvisationstheater in Jena, Leitung: Matthias de Temple 2015 Hauptrolle in „Lukas“ Kurzfilm R: Lars C. Reiher 2016 Mitglied bei „freien Bühne Jena e.V“ Leitung: Maik Pevestorff 2016 Nebenrolle in „Der arme Poet“ Kurzfilm R: Gabriel Jäckels/Laszlo Rupp 2016 Hauptrolle in „Sepsis Campetition 2017“ Trailer R: Fabian Geisbühl 2016 Episodenhauptrolle in „Fragmente des Schreckens“ R: n/a 2016 Nebenrolle in „Fantasma“ Kurzfilm 2016 R: Johanna Gaßmann 2016/17 „Milosh 66“ Kurzfilm R: Fabian Geisbühl 2017 „Zeitlose Konversation“ Kurzfilm R: Sven Molke 2016/17 norway.today/ Igor Bauersima/ Julie – Theaterinszenierung von Mike Brendt in Lingen und Jena